Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelle Stellenangebote

Herzlich Willkommen!

Die Lebensberatung im Bistum Trier bietet professionelle Hilfe bei Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensfragen an.
Sie interessieren sich für eine Tätigkeit in diesem Arbeitsfeld und suchen nach einer Stelle im Bistum Trier?
 

  • Lebensberatung Neuwied, Beratungsfachkraft, 19,5 Wochenstunden

    In der Lebensberatung des Bistums Trier in Neuwied, einer integrierten Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle, wird zum 01.01.2023 eine Beratungsfachkraft mit dem Studienabschluss

    Sozialpädagogik/Sozialarbeit/Erziehungswissenschaften (Diplom/B.A. – w/m/d)

    oder vergleichbarem Abschluss gesucht.

    Der Beschäftigungsumfang beträgt 19,5 Wochenstunden. Die Stelle ist unbefristet.

    Der Schwerpunkt liegt in der aufsuchenden mobilen Beratungstätigkeit mit wechselnden Einsatzorten,  d.h. Zugehende Beratung an verschiedenen Kitas im Landkreis Neuwied sowie aktuell einem Gymnasium im Landkreis Neuwied.

    Die Fachkraft ist Mitglied des Teams der Lebensberatung Neuwied, einem erfahrenen wie auch innovativen Team, das eine gute Basis anbietet zum fachlichen Austausch sowie zur kontinuierlichen Weiterentwicklung als Beratungspersönlichkeit. Es bestehen regelmäßige Fortbildungs- und Qualifizierungsangebote, um das eigene Kompetenzprofil auszubauen.

    Wir erwarten ein abgeschlossenes Studium (s.o.), die Befähigung zur beraterisch-therapeutischen Arbeit mit Eltern, Kindern und Jugendlichen und Familiensystemen. Dabei steht Erziehungs- und Entwicklungsberatung im Vordergrund. Das Tätigkeitsprofil umfasst auch den Bereich der Trennungs-/Scheidungsberatung. Kenntnisse in Entwicklungspsychologie (v.a. frühkindliche Entwicklung bis hin zu Pubertät und Adoleszenzkrise wären von Vorteil). Die Bereitschaft zur Weiterqualifikation in einer anerkannten Beratungs-/Therapieausbildung (z.B. Systemische Beratung/ Systemische Familientherapie) erwarten wir ebenfalls.

    Wir wünschen uns eine/n Bewerber/in, die/der engagiert und kontaktfähig auf ratsuchende Menschen zugeht und sich aktiv um die Einbindung interessierter Kooperationspartner (Leitung und Team der KiTas, Schulleitung und Lehrerkollegium)bemüht. Die Nutzung eines eigenen PKWs ist erforderlich. Fahrtkosten werden erstattet.

    Einen sicheren Umgang mit PC/EDV/Dokumentation, die Bereitschaft zur Teilnahme an Videokonferenzen, Kooperationsfähigkeit in einem erfahrenen Team, Flexibilität und Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung erwarten wir ebenso wie eine Identifikation mit Werten und Zielsetzungen kirchlicher Beratungsarbeit. Wichtig ist uns schließlich auch aktiver Einsatz für den Schutz von Kindern, Jugendlichen und anderen Schutzbefohlenen.

    Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD.

    Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 16.12.22 an:

     

    bewerbungen(at)bgv-trier.de (Mail) oder

    Bischöfliches Generalvikariat Trier

    SB 2.1 Personalplanung und –gewinnung

    Mustorstr. 2

    54290 Trier  (postalisch)